Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie es nicht mehr können? Jeder kann unabhängig vom Alter in Situationen geraten, in der andere für ihn entscheiden müssen. Drei Arten von Vollmachten und Verfügungen helfen, damit das in Ihrem Sinne geschieht. Die entsprechende Vorsorge sollten Sie in gesunden Tagen treffen.

Caritas-Beraterin Juliane gibt im Video erste Tipps rund ums Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

 

Da alle Vollmachten und Verfügungen immer auf die/den Einzelne(n) zugeschnitten sein sollten, gibt es für die Form einen großen Gestaltungsspielraum. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) bietet Musterformulare für die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung an. Bei Patientenverfügungen wird von solchen Formularvorlagen abgeraten, jedoch gibt es Textbausteine, die helfen können.

Büro - Anschrift

BPD 24 - Betreuung & Pflegedienstleistung 24

Hassan Shehata
Ritterstraße 8b
99310 Arnstadt

So erreichen Sie uns:

Bundesweit.     0800 - 247 0 724
Telefon.     03628 - 66 39 355
Mobil. +49 172 570 73 95
Fax. 03628 - 66 39 356

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.